R.I.P. Frank

Soeben mussten wir erfahren, dass Frank Kanzler aus Freital für immer von uns gegangen ist. 

Ohne Frank und die zahlreichen (fast schon legendären) Wohnzimmerkonzerte bei ihm zuhause, hätten wir unseren ehemaligen Schlagzeuger Ansgar nie kennengelernt und die Geschichte von OSTREA (bzw. damals noch unter dem Bandnamen "Perlenfischer") wäre wahrscheinlich komplett anders verlaufen. Frank war für uns mehr als nur ein Fan der ersten Stunde. Er war ein Freund, mit dem man Pferde stehlen und außerordentlich feiern konnte. Er liebte das Feiern und sein Leben, wie kein Anderer, den wir kennen. Er war eine liebenswerte Berliner Schnauze, immer geradeaus und ein unermüdlicher Kämpfer. Uns verband außerdem die tiefe Liebe zur Musik, über die wir oft mit ihm plauderten, während seine Schallplatten in Dauerschleife die Boxen zum Qualmen brachten. 


Frank Du wirst uns fehlen, nein, Du fehlst uns schon jetzt und wirst auf ewig unvergessen bleiben! Unsere Gedanken und unser tiefstes Mitgefühl geht an seine Kinder, die wir zum Teil bei unseren Konzerten kennenlernen durften und seine unzähligen Freunde. Bleibt stark in dieser schweren Zeit!