19.11.2017 | Freiberg, Hotel Kreller

Vielen Dank an die zahlreichen Bild-Einsendungen der Quaster-Fans.

Die Freude war riesig, als unsere Band im Februar 2017 das Voting des Quaster-Fanclubs gewann. Abgestimmt wurde von zahlreichen Quaster-Fans, die sich entscheiden konnten, welche der 5 Bands sie am 19.11.2017 in Freiberg beim 2. Treffen des Quaster-Fanclubs hören wollten. Das Ergebnis war knapp, aber wir haben gewonnen und direkt den zweiten Platz als Special Guest für unseren Auftritt verpflichtet. Und so machten wir uns bereits am Vortag des Treffens auf dem Weg nach Freiberg. Am Samstag, den 18.11.2017 gastierte im dortigen Ballhaus Tivoli Dieter "Quaster" Hertrampf mit seiner neuen Band. Natürlich ließen wir es uns nicht nehmen, da vorbei zu schauen. Nach einer langen gemütlichen Nacht an der Bar, kam der Schlaf etwas kurz, sodass wir am nächsten Morgen doch etwas gerädert zum Auftritt kamen, trotzdem klappte Aufbau und Soundcheck ohne Probleme. Alles stand auf "Start" und dann kam alles anders. Die Batterie in Micha's Gitarre gab pünktlich zum Showbeginn den Geist auf und so mussten wir auf die Schnelle zum Sonntagnachmittag Ersatz ranholen, was glücklicherweise zügig gelang und wir mit leichter Verspätung starten konnten.


Unsere Vermutung, dass es schwer werden könne, Quaster-Fans mit unserer Musik zu überzeugen, widerlegte das Publikum direkt ab dem ersten Song. Die Stimmung war famos.  Mit den Zeilen "Was bleibt, sind Freunde im Leben" begrüßten wir dann auch den Ex-Puhdys-Gitarristen Quaster an unserer Seite, der kurz unserer Musik lauschte und uns ein paar motivierende Worte mit auf den Weg gab (siehe Video). Bei insgesamt sieben Songs unterstützte uns dann der Produzent unserer aktuellen EP "Hart am Limit" auf der Gitarre und auch hier muss man sagen, dass alles wunderbar geklappt hat, obwohl es aus Zeitgründen vorher keine gemeinsame Probe gab. Hannes Tuchel bereicherte unsere Songs mit Gitarrensolis und verzauberte das Publikum mit seiner sympathischen Art. Auch seine Freundin Maria Jakob trällerte mit uns gemeinsam den Puhdys-Song "An den Ufern der Nacht". Für uns war dieser Auftritt ein Highlight, dass sich wohl nicht so schnell wiederholen wird, oder doch? An uns soll es nicht scheitern.

Nach dem Auftritt waren wir erstaunt, wie viele Leute zu unserem kleinen Merchandise-Köfferchen strömten und unsere CD kauften. Es artete fast in eine anschließende Autogrammstunde mit Fotosession aus, was wir natürlich gern und ausgiebig mitmachten. Vielen Dank an alle für die tolle Stimmung, den wunderbaren Abend und das sensationelle Feedback nach unserer Show. Wir kommen gern wieder! 

 

SETLIST: Erinnerung, Ein Kompliment, Was bleibt, Heart of Gold, Blumen aus Eis, Regen, Lady in Black, What's up, An den Ufern der Nacht, Wiederkehr, Königin, Ich liebe alle, Raucherlied, Es war schön, Geh!