17.02.2017 | Dresden, Atelier Schwarz

Fotos: Nicole Gnichwitz, Nadine Koslowski


Pünktlich um 19 Uhr öffneten sich für uns die Türen des Ateliers auf der Leisniger Straße 24 in Dresden-Pieschen zum Aufbau und Soundcheck. Auf dem Programm stand ein 1,5 stündiges Unplugged-Konzert unserer Band. Den zwei gut gelaunten Veranstaltern Ricardo Schwarz und Ingolf Hermann sah man deutlich die Vorfreude an, als sich der schon während des Soundchecks langsam füllte. Für die Gäste gab es Glühwein, Bier und auch alkoholfreie Getränke zum kleinen Preis.

 

Pünktlich um 20.30 Uhr startete das Konzert, die Stuhlreihen waren bis zum letzten Platz gefüllt und der erste Konzertteil, der ca. 45 Minuten dauerte, endete wieder viel zu schnell. In der ca. 15-minütigen Pause nutzten wir die Zeit, um mit dem Publikum ins Gespräch zu kommen und freuten uns über das durchweg positive Feedback. 


21.30 Uhr startete der zweite Teil unseres Konzertes mit den neuen Songs "Geh" und "Ich liebe alle", welche auch in der akustischen Version sehr gut beim Publikum ankamen und sicher schon jetzt für viele die Lieblingssongs auf der zu erwartenden CD von OSTREA sein dürften. Mit "An den Ufern der Nacht" endete das Konzert kurz nach 22 Uhr und wieder kamen wir mit den Zuschauern ins Gespräch. Am Fanstand wurden wir über die geplante CD und andere Projekte unserer Bandmitglieder gefragt und es blieb kaum Zeit, die Technik abzubauen und zu verladen. Also gönnten sich die Bandkollegen noch einen Drink und nahmen dankend das Geschenk der Veranstalter und das gesammelte Geld aus dem Hut entgegen, welchen der Veranstalter zum Konzertende rumgingen ließ. Kurz nach 23 Uhr war dann die Technik verladen und die Band machte sich auf den Heimweg durch das verregnete Dresden. Manche Zuschauer verblieben noch im Atelier und schauten sich die ausgestellten Exemplare der Künstler um. Es war ein wunderschöner Abend mit viel Humor auf und vor der Bühne. Wir kommen gern wieder!

 

SELIST: Wiederkehr, Dresden-Blues, Einsam und Allein, Sinn des Lebens, Eigentlich Urlaub, Heaven, Paradies, Regen, Nur ein Traum, Raucherlied, Geh!, Ich liebe alle, Neue Wege, Weißer Schnee, Alter Kapitän, Hey Kellner, An den Ufern der Nacht