11.02.2017 | Dresden, Groovestation


Fotos: Ringo Potaby, Mario Scheller, Volume11 Dresden

Die Band "Halbstark50Hertz" absolvierte gerade ihren Soundcheck, als wir pünktlich um 18 Uhr in der Groovestation Dresden eintrafen. Kurz danach wurde uns der kleine Backstage-Bereich über der Bühne gezeigt, den wir aber, im Laufe des gesamten Abends, nur wenig in Anspruch nahmen, da wir uns lieber unter das Publikum mischten. Nachdem dann auch der Gitarren-Virtuose "Farid Ben Miles" seinen Soundcheck hinter sich gebracht hatte, waren wir an der Reihe. Dank des erfahrenen Technikers (Niklas Wenzel vom "Virtuose Vibes Studio") brauchten wir dafür nicht lange und konnten unsere ersten Fans begrüßen, die am Eingang schon auf uns warteten. Nebenbei bauten wir unseren kleinen Merchandise-Stand direkt neben dem Eingang auf und verteilten Flyer und Autogrammkarten unserer Band. 

 

Kurz nach 20 Uhr betraten Nils und Andreas, die Betreiber des Volume11 Dresden, die Bühne. Es gab einen Begrüßungssekt für die Gäste und natürlich auch eine kurze Ansprache zum Thema "6 Jahre Volume11". Gegen 20.15 Uhr wurden wir dann auf die Bühne gebeten und spielten unsere Setlist.

Höhepunkt unseres 35-minütigen Auftrittes war der brandneue Song "Geh!", der auf unserer nächsten CD erscheinen soll und in der Groovestation seine Live-Premiere feierte und vom Publikum sehr positiv angenommen wurde. 


Nach viel Licht und Nebel, ruhigen und schnellen Songs und ohne Fehler, endete der Auftritt wie immer (viel zu schnell) mit dem "Raucherlied". Aber der Abend war längst nicht vorbei. An unserem Merchandise-Stand nutzten wir die Möglichkeit, um mit den Zuschauern ins Gespräch zu kommen und lauschten aucb den anderen Bands, wie z.B. "Bloomwood", die u.a. ihre neue CD live vorstellten. Ab ca. 0 Uhr sorgte dann ein DJ für ausgelassene Partystimmung und die Groovestation platzte aus allen Nähten, so voll war es. 

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen bedanken, die uns diesen Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben. Sei es durch ihre Mitarbeit an einem reibungslosen Veranstaltungsablauf oder auch durch die (unfassbaren) 627 Stimmen, die beim Voting für unsere Band abgegeben wurden. Das ist der Grund, warum es uns immer wieder auf die Bühne zieht und warum wir noch sehr lange nicht ans Aufhören denken werden. Wir sind unsagbar stolz auf unsere treuen Fans, die immer wieder dabei sind und auf alle, die unseren Weg aufmerksam verfolgen. Und das nun schon seit fast 7 Jahren! Vielen Dank! Last but not least möchten wir dem Team vom Volume11 Dresden auch hier nochmals gratulieren und danken, Ihr seid uns seit über 5,5 Jahren ein treuer und hilfsbereiter Partner, wenn es um Technik, Recording und Bandproben geht. Eure Arbeit ist wichtig für uns Musiker und es ist toll, dass so etwas in Dresden angeboten wird. Macht weiter so, lasst Euch nicht unterkriegen und wer weiß, vielleicht sehen wir uns ja in einem Jahr zum 7. Geburtstag wieder?

 

SETLIST: Weißer Schnee, Dresden-Blues, Einsam & Allein, Geh!, Hey Kellner, Heaven, Ich liebe alle, Wiederkehr, Raucherlied