05.07.2014 | Dresden, Rosengarten

Da Micha an seinem Geburtstag im Urlaub war, verlegten wir unsere kleine Feier um ein paar Tage um gemeinsam mit Fans und Freunden der Band nachträglich zu feiern. Bei bestem Wetter saßen wir an der Albertbrücke und die Feier begann mit einem Soloauftritt von Peter. Anschließend packte Micha seine Gitarre aus und unser Schlagzeuger schnappte sich eine Pappkiste und zwei leere Bierfässer um den Takt vorzugeben. Es wurden einige Songs aus dem aktuellem Live-Programm in einer ungewöhnlichen Akustikversion dargeboten. Kartoffel- und Nudelsalat mit Buletten und Spieße mit Käse und Weintrauben vertrieben unseren Gästen dabei den wachsenden Hunger. Leider mussten wir aufgrund eines kurzem, aber heftigen Gewitter unter der Brücke Schutz suchen. Es war dennoch nass und kalt. Später, als der Himmel wieder aufklarte, zogen wir zum nahegelegenen Rosengarten und Ansgar schnappte sich ein Liederbuch und sang wild drauf los. Klar war es nur eine Frage der Zeit, bis sich Micha mit seiner Gitarre beteiligte. Es wurde viel getrunken, gegessen, geredet und gelacht und wir hatten auch in dieser kleinen, ja fast familiären Runde eine Menge Spaß.