03.12.2011 | Dresden, Volume11

Wir feierten, wie auch im letzten Jahr, im kleinen Kreise unserer Freunde die Vorweihnachtszeit und luden uns 10 Leute in unseren Proberaum ein, um mit ihnen das letzte Jahr noch mal Revue passieren zu lassen. Doch dieses Jahr setzten wir noch einen drauf. Zum ersten Mal spielten wir mit Technik vor Publikum. Die Gesangsanlage und der Verstärker wurden beim Soundcheck ideal eingestellt und es konnte losgehen. Pünktlich nach dem ersten Glühwein begann der erste Konzertteil um 16 Uhr. Nach knapp 45 Minuten Live-Musik dann eine kurze Verschnaufpause, die zum Verspeisen der zahlreichen selbstgebackenen Kekse und für den ein oder anderen Toilettengang genutzt werden konnte. Der zweite Konzertteil begann kurz nach 17 Uhr. Neben den Hits, die die Band das ganze Jahr spielte, freute sich das Publikum auch ganz besonders über die Weihnachtssongs, unter denen sich Michas Gesangspremiere bei dem Puhdys-Song „So große Wünsche“ als besondere Überraschung hervorhob.Die zwei Stunden vergingen wie im Flug und das Publikum ließ es sich nicht nehmen, sich bei der Band während der Pause und auch nach dem Konzert mit reichlich Lob und kleineren Weihnachtsgeschenken zu bedanken. Wir danken Euch für diesen wunderbaren Abend und versprechen Euch schon jetzt ein Wiedersehen am 01.12.2012 im Volume11.

 

SETLIST:Intro, Frohes Fest, Perlenfischer, Komm doch mit, Alter Kapitän, Über 7 Brücken, Regen, Neue Wege, Alles nur geklaut, Wenn du nicht wärst, Sinn des Lebens, Lied für Anja, Volksmusik, Marmor Stein & Eisen bricht, Ufer der Nacht, Hinter den Städten, Hiroshima, Junimond, Wo du auch bist, Letzter Kunde, He John, Einsam & Allein, Kleine Nachtmusik, So große Wünsche, So, Geh zu Ihr, Apfeltraum, Outro